Go to Top

Geschichte

die Meilensteine unseres Familienunternehmens

Familienbäckerei aus Beelitz

In der Bäckerei Exner wurde das Wissen um gute Brote und Brötchen von Generation zu Generation weitergereicht. Inhaber Tobias Exner erinnert sich: „Ich denke mit Freude an die vielen Stunden, die ich bereits als Kind und Jugendlicher in der Backstube verbracht habe. Ich erinnere mich an die Begeisterung meines Vaters Ingo, wenn er die schönsten Brote aus dem Ofen holte. In der Karl-Marx Straße 12 in Beelitz wuchs ich auf und lernte von meinem Vater das Wichtigste für meinen Beruf: Wähle die besten Zutaten, die du bekommen kannst und liebe das, was du tust."

Dem traditionellen Backhandwerk bleibt Tobias Exner treu. Auch wenn wir mittlerweile rund 40 Fachgeschäfte und Cafés in Berlin und Brandenburg eröffnet haben, liegt unsere Backstube immer noch in der schönen Spargelstadt Beelitz.

Als Qualitätsbäckerei achten wir natürlich darauf, nur ausgewählte und hochwertige Zutaten für unsere Produkte zu verwenden. Das gilt für unsere Brötchen und Brote genauso wie für unsere Torten, unseren Kaffee und unsere Snacks.

Geschichte

  • 1928 wurde die Bäckerei gebaut, in der alles anfing. Ingo Exner pachtet 1976 die Bäckerei und macht sich als gelernter Bäckermeister selbstständig
  • 1980 kaufte Ingo Exner die Bäckerei und baute sie nach und nach aus.
  • Bis zur Wende erarbeitet sich Ingo Exner einen sehr guten Ruf als Qualitätsbäcker. Unterstützung erhält er aus seiner ganzen Familie.
  • Ab 1990 wurden die ersten Bäckereifachgeschäfte eröffnet.
  • 1997 wurde in Beelitz im Gewerbegebiet eine neue Bäckerei und Konditorei gebaut. 1998 macht Tobias Exner Die Meisterprüfung.
  • Ab 1998 werden weitere Filialen eröffnet.
  • Ab 2008 bekommen die Filialen Holzbacköfen, ab 2008 die ersten Steinbacköfen.
  • 2006 Tobias Exner übernimmt die Bäckerei seines Vaters und entwickelt ein Cafékonzept.
  • Seit 2008 enstehen weitere Filialen.
  • ab 2011 Erweiterung der Bäckerei und Konditorei und der Verwaltung.